Verehrte Gäste, liebe Bürgerinnen und Bürger,

als Erster Bürgermeister der Gemeinde Oberdachstetten begrüße ich Sie recht herzlich auf unserer Homepage.

Ich freue mich, dass Sie Oberdachstetten auf diesem Wege besuchen und hoffe, dass Sie die gewünschten Informationen erhalten. Sollten Sie Fragen, Anregungen oder Wünsche haben, können Sie sich an mich unter der Telefonnummer 09845/979714 wenden.

martin assumEs wäre schön, wenn wir Sie mit unserem Internetangebot auf Oberdachstetten neugierig gemacht haben.

Ich freue mich auf Ihr Kommen.

Ihr Martin Assum
1. Bürgermeister

Aktuelle Bekanntmachungen:

Behördengänge in der Gemeinde Oberdachstetten sollten zur Eindämmung des Corona-Virus möglichst telefonisch (09845/9797-0) oder per E-Mail (poststelle@oberdachstetten) erledigt werden, um soziale Kontakte auf ein Minimum zu beschränken.
Wir bitten die Bürgerinnen und Bürger um Verständnis.

Persönliche Vorsprachen sollten nach Terminvergabe erfolgen. Beachten Sie hierbei bitte zum Wechselseitigen Schutz aller Beteiligten die notwendigen Hygienemaßnahmen. Die allgemeinen Öffnungszeiten bleiben unverändert bestehen.


Coronavirus

 

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Homepage des Landkreises Ansbach unter
https://www.landkreis-ansbach.de/Leben-im-Landkreis/Gesundheit-Soziales/Ansteckung-vermeiden

 

Hier finden Sie auch stets aktualisierte Informationen und weiterführende Links zu diesem Thema.

Information für Eltern

Stellenausschreibung

Die Gemeinde Oberdachstetten sucht zum 01.09.2021 für die Gemeindeverwaltung

einen Sachbearbeiter (m/w/d) unbefristet und in Teilzeit (30 Wochenarbeitsstunden).

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Einwohnermeldewesen und Passrecht
  • Kassenwesen
  • Genehmigungen und Gestattungen in verschiedenen Bereichen
  • allgemeine Verwaltungstätigkeiten.

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Berufsausbildung in der Verwaltung (VFA/K oder AL I)
  • fundierte EDV-Kenntnisse in den gängigen MS Office-Anwendungen
  • Erfahrungen in den AKDB-Verfahren OK.EWO/Synergo und/oder OK.Finanzen wären von Vorteil
  • Bereitschaft zur Fortbildung
  • Teamfähigkeit
  • Eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie Freundlichkeit im Umgang mit den Bürgerinnen und Bürgern setzen wir voraus.

Wir bieten einen sicheren Arbeitsplatz mit einem interessanten und vielfältigen Aufgabengebiet. Leistungsgerechte und der Qualifizierung entsprechende Eingruppierung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst. Es werden die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen gewährt.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte bis Sonntag, 20.06.2021 an die
Gemeinde Oberdachstetten
Rathausstr. 7
91617 Oberdachstetten

oder auch gerne per E-Mail (ausschließlich im PDF-Format) an This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. .
Auskünfte erteilen Herr Bürgermeister Assum (Tel. 09845/9797-14) oder Herr Geißlinger (09845/9797-11).

rezatstrolche

Kindertagesstätte „Rezatstrolche“

Anmeldeverfahren – Voranmeldungen

Seit 01.05.2019 gilt ein neues Anmeldeverfahren für die Kindertagesstätte „Rezatstrolche“.

Der Gemeinderat der Gemeinde Oberdachstetten hat in seiner Sitzung vom 29.04.2019 ein Anmeldeverfahren für die gemeindliche Kindertagesstätte „Rezatstrolche“ beschlossen, das für alle Beteiligten möglichst transparent und nachvollziehbar sein soll.

Die Vergabe der Plätze erfolgt nach dem Eingang der Voranmeldungen in Abhängigkeit der jeweiligen Wartezeit, wobei eine Voranmeldung erst nach Geburt des Kindes möglich ist. Zudem werden Voranmeldungen nur für Kinder angenommen, die innerhalb der Gemeinde oder in einem der außergemeindlichen Orte des Schulverbandes Oberdachstetten wohnen (Obersulzbach, Untersulzbach, Berndorf, Birkach). Außerdem können auswärtige Eltern Voranmeldungen abgeben, wenn sie mit dem Hausbau innerhalb der Gemeinde oder in einem der genannten Orte des Schulverbandes Oberdachstetten begonnen haben.

Es wird allgemein darauf hingewiesen, dass eine Aufnahme in der Kindertagesstätte „Rezatstrolche“ erst ab einem Alter von 12 Monaten möglich ist.

Der Voranmeldebogen ist persönlich im Rathaus abzugeben. Er wird mit Poststempel und Uhrzeit versehen und Sie erhalten eine Kopie der Voranmeldung.

Bitte beachten Sie insbesondere die „Wichtigen Hinweise“ auf dem Voranmeldebogen.

Kommunale Allianz Nördlicher Landkreis Ansbach (NorA)
Aufruf zur Einreichung von Förderanfragen für Kleinprojekte

Auf Grundlage des Aufrufs des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten vom 30.10.2020 hat die Kommunale Allianz NorA für 2021 das Regionalbudget in Höhe von 100.000 EUR beantragt. Die Kommunale Allianz NorA ruft zur Einreichung von Förderanfragenfür Kleinprojekte im Rahmen des Regionalbudgets auf.

Gefördert werden Projekte, die den Zweck verfolgen, die ländlichen Räume als Lebens-, Arbeits-, Erholungs- und Naturräume zu sichern und weiterzuentwickeln. Die Gesamtausgaben sollen einen Betrag von 20.000 EUR nicht übersteigen. Das Projekt darf noch nicht begonnen haben und ist aber bis 01.10.2021 umzusetzen.

Zuwendungs- und Antragsberechtigte sind:

a) Juristische Personen des öffentlichen und privaten Rechts,

b) natürliche Personen und Personengesellschaften (z.B. Vereine).

Förderanfragen sind spätestens am 31.01.2021 abzugeben.

Das erforderliche Antragsformular („Förderantrag für ein Kleinprojekt“) und das Merkblatt mit ergänzenden Hinweisen stehen im Internet unter www.stmelf.bayern.de/foerderwegweiser (Link: Ländliche Entwicklung - Regionalbudget) und auf der NorA Homepage (www.nora-gemeinden.de )zur Verfügung.

Anfragen auf Förderung sind an folgende Adresse zu richten:

Gemeinde Weihenzell, Ansbacher Str. 15, 91629 Weihenzell

Als Ansprechpartner steht zur Verfügung:

Umsetzungsbegleitung Anna Strobl, Pröllstr. 20, 86157 Augsburg

E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. , Tel: 0160/ 969 889 86

 

Die Gemeinde Oberdachstetten sucht

eine niederlassungswillige Hausärztin / einen niederlassungswilligen Hausarzt

Informationen hierzu entnehmen Sie bitte dem Gemeindeflyer hier.

Biberdämme in der Gemeinde Oberdachstetten

Das Thema Biber nimmt nach wie vor in der Gemeinde Oberdachstetten einen breiten Raum in der öffentlichen Diskussion ein. Die Gemeinde möchte daher weiterhin allen Bürgerinnen und Bürgern entsprechende Informationen zukommen lassen.
Die aktuellen Bescheide des Landratsamtes Ansbach bzw. des Biberberaters Wilhelm Kieslinger aus Colmberg über die Gestattung zum Drainieren, Entfernen und Absenken von Biberdämmen im Gemeindegebiet finden Sie hier.

Gemeindeverwaltung

Gemeindeverwaltung Oberdachstetten

Die erste Adresse für alle Belange in und um Oberdachstetten.
Klicken Sie hier für mehr Informationen.

Freizeit & Tourismus

Freizeit aktiv in Oberdachstetten

Durch seine Lage im Naturpark Frankenhöhe lädt das Gemeindegebiet Oberdachstetten zu zahlreichen Wanderungen oder Radwanderungen ein.

Wohnen in Oberdachstetten

Wohnen in Oberdachstetten

Die perfekte Infrastruktur in Oberdachstetten bietet einen idealen Lebens- und Wohnraum für Menschen jeden Alters mit oder ohne Kinder.

Bauen in Oberdachstetten

Bauen in Oberdachstetten

Vollerschlossene Grundstücke zu günstigen Konditionen lassen Ihren Traum vom Eigenheim in ländlicher Idylle vielleicht schon bald Realität werden.