Verehrte Gäste, liebe Bürgerinnen und Bürger,

als Erster Bürgermeister der Gemeinde Oberdachstetten begrüße ich Sie recht herzlich auf unserer Homepage.

Ich freue mich, dass Sie Oberdachstetten auf diesem Wege besuchen und hoffe, dass Sie die gewünschten Informationen erhalten. Sollten Sie Fragen, Anregungen oder Wünsche haben, können Sie sich an mich unter der Telefonnummer 09845/979714 wenden.

martin assumEs wäre schön, wenn wir Sie mit unserem Internetangebot auf Oberdachstetten neugierig gemacht haben.

Ich freue mich auf Ihr Kommen.

Ihr Martin Assum
1. Bürgermeister

Aktuelle Bekanntmachungen:

Stellenausschreibung

Die Gemeinde Oberdachstetten, Landkreis Ansbach, stellt zum 01.09.2019 für die Kindertagesstätte „Rezatstrolche“

einen Kinderpfleger (m/w/d)

ein.

Die Einstellung erfolgt unbefristet vornehmlich in Vollzeit. Eine Teilzeitbeschäftigung mit mind. 35 Stunden/Woche ist möglich.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Berufsausbildung zum staatlich geprüften Kinderpfleger (m/w/d)
  • pädagogische und soziale Kompetenz
  • Freude und Engagement bei der pädagogischen Arbeit
  • Teamfähigkeit, Kreativität und Flexibilität

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TVöD. Es werden die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen gewährt; ebenso regelmäßige Fort- und Weiterbildungen. Auch Berufs- oder Wiedereinsteiger sind sehr herzlich willkommen.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis Mittwoch, 29.05.2019 an die Gemeinde Oberdachstetten, Rathausstraße 7, 91617 Oberdachstetten oder gerne per E-Mail an This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. ausschließlich im pdf-Format.
Auskünfte erteilt Frau Hähnlein (Tel. 09845/9797-15).

Kindertagesstätte „Rezatstrolche“; Anmeldeverfahren – Voranmeldungen

Seit 01.05.2019 gilt ein neues Anmeldeverfahren für die Kindertagesstätte „Rezatstrolche“.

Der Gemeinderat der Gemeinde Oberdachstetten hat in seiner Sitzung vom 29.04.2019 ein Anmeldeverfahren für die gemeindliche Kindertagesstätte „Rezatstrolche“ beschlossen, das für alle Beteiligten möglichst transparent und nachvollziehbar sein soll.

Die Vergabe der Plätze erfolgt nach dem Eingang der Voranmeldungen in Abhängigkeit der jeweiligen Wartezeit, wobei eine Voranmeldung erst nach Geburt des Kindes möglich ist. Zudem werden Voranmeldungen nur für Kinder angenommen, die innerhalb der Gemeinde oder in einem der außergemeindlichen Orte des Schulverbandes Oberdachstetten wohnen (Obersulzbach, Untersulzbach, Berndorf, Birkach). Außerdem können auswärtige Eltern Voranmeldungen abgeben, wenn sie mit dem Hausbau innerhalb der Gemeinde oder in einem der genannten Orte des Schulverbandes Oberdachstetten begonnen haben.

Der Voranmeldebogen ist persönlich im Rathaus abzugeben. Er wird mit Poststempel und Uhrzeit versehen und Sie erhalten eine Kopie der Voranmeldung.

Bitte beachten Sie insbesondere die „Wichtigen Hinweise“ auf dem Voranmeldebogen.

Information der Gemeinde Oberdachstetten an alle Grundstückseigentümer

Die Gemeinde Oberdachstetten informiert über Vermessungsarbeiten zum Erfassen der vorhandenen Geschossflächen.

Laden Sie sich das Infoschreiben als PDF herunter.

Information der Deutschen Bahn zu Bauarbeiten im Bahnhof Oberdachstetten

Die Deutsche Bahn informiert darüber, dass es in der Zeit vom 12. April 2019 bis 02. August 2019 im Bereich des Bahnhofs Oberdachstetten zu Bauarbeiten kommen wird.

Besonders im Zeitraum 26. – 29. April 2019 sowie 06. – 19. Juli 2019 kann es dabei, auch nachts, zu temporären lärmintensiven Arbeiten kommen.
 
Folgende Arbeiten werden ausgeführt:
  • Weichenumbau der Weichen W03 und W14,
  • Erneuerung des Gleis 3 im Bahnhof Oberdachstetten,
  • Regulierungsarbeiten an der Oberleitungsanlage

Bei dieser Baumaßnahme handelt es sich um eine Baumaßnahme der DB Netz AG.
 
Als Ansprechpartner auf der Baustelle steht Ihnen als Bauüberwacher Herr Andreas-Hubert Seiß unter 0160 97469899 zur Verfügung.
 
Die Anwohner im Umkreis von 500 m wurden per Postkarte informiert.
 
Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch evtl. Änderungen im Fahrplan.

Die Gemeinde Oberdachstetten sucht

eine niederlassungswillige Hausärztin / einen niederlassungswilligen Hausarzt

Informationen hierzu entnehmen Sie bitte dem Gemeindeflyer hier.

Breitbandausbau, 2. Förderverfahren

Informationen zur Breitbanderschließung
Der Freistaat Bayern fördert mit der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen (Breitbandrichtlinie – BbR) vom 09.07.2014 den sukzessiven Aufbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze) mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Download und wesentlich höheren Upload-Geschwindigkeiten als bei Netzen der Grundversorgung in den Gebieten, in denen diese Netze noch nicht vorhanden sind.

Modul 1 – Bestandsaufnahme für den Breitbandausbau
Der Freistaat Bayern strebt mit dem neuen Förderprogramm einen schrittweisen Ausbau von hoch-leistungsfähigen Breitbandnetzen in Bayern mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Downstream und mindestens 2 Mbit/s im Upstream (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze) an.
Die Gemeinde Oberdachstetten hat in einer Bestandsaufnahme die Ist-Versorgung ermittelt und ein vorläufiges Erschließungsgebiet festgelegt, in dem ein Ausbaubedarf für ein NGA-Netz bestehen könnte. Die Ist-Versorgung und das vorläufige Erschließungsgebiet sind in nachfolgender Dokumentation dargestellt.

Die Ist-Versorgung und das vorläufige Erschließungsgebiet können der entsprechenden Dokumentation entnommen werden die über den nachfolgenden Link zur Verfügung steht.

Dokument herunterladen

Modul 2 – Markterkundung für einen Breitbandausbau

Die Gemeinde Oberdachstetten führt eine Markterkundung im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Bayern durch.

Die Anfrage zur Markterkundung können der entsprechenden Dokumentation entnommen werden die über den nachfolgenden Link zur Verfügung steht.

Dokument herunterladen

 

Biberdämme in der Gemeinde Oberdachstetten

Das Thema Biber nimmt nach wie vor in der Gemeinde Oberdachstetten einen breiten Raum in der öffentlichen Diskussion ein. Die Gemeinde möchte daher weiterhin allen Bürgerinnen und Bürgern entsprechende Informationen zukommen lassen.
Die aktuellen Bescheide des Landratsamtes Ansbach bzw. des Biberberaters Wilhelm Kieslinger aus Colmberg über die Gestattung zum Drainieren, Entfernen und Absenken von Biberdämmen im Gemeindegebiet finden Sie hier.

Gemeindeverwaltung

Gemeindeverwaltung Oberdachstetten

Die erste Adresse für alle Belange in und um Oberdachstetten.
Klicken Sie hier für mehr Informationen.

Freizeit & Tourismus

Freizeit aktiv in Oberdachstetten

Durch seine Lage im Naturpark Frankenhöhe lädt das Gemeindegebiet Oberdachstetten zu zahlreichen Wanderungen oder Radwanderungen ein.

Wohnen in Oberdachstetten

Wohnen in Oberdachstetten

Die perfekte Infrastruktur in Oberdachstetten bietet einen idealen Lebens- und Wohnraum für Menschen jeden Alters mit oder ohne Kinder.

Bauen in Oberdachstetten

Bauen in Oberdachstetten

Vollerschlossene Grundstücke zu günstigen Konditionen lassen Ihren Traum vom Eigenheim in ländlicher Idylle vielleicht schon bald Realität werden.